Versicherungsrecht

Wir vertreten sowohl Versicherungsnehmer als auch Versicherer in allen Bereichen des Versicherungsrechts. Das Verhältnis zwischen Versicherungsgesellschaft und Versicherungsnehmer bildet den Kern des Versicherungsrechts. Das Versicherungsrecht umfasst dabei grundsätzlich sämtliche Versicherungszweige, beispielsweise die private Kranken-, Lebens- oder Unfallversicherung, genauso wie die private Haftpflicht-, Hausrat- oder auch die Gebäudeversicherung.


Das Versicherungsrecht beschäftigt sich zudem mit sämtlichen Fragestellungen rund um den Versicherungsvertrag. Angefangen vom Vertragsschluss über die Frage, ob dem Versicherungsnehmer beispielsweise ein Widerrufsrecht zusteht oder aber auch welche Angaben bei Vertragsschluss gemacht werden müssen und was die Folge von falschen Ansprüchen sein kann, über die Rechte und Obliegenheiten des Versicherungsnehmers bei Eintritt des Versicherungsfalles bis hin zur Kündigung des Vertrages im Schadensfall.


Bei Versicherungen geht es zumeist um die Absicherung von finanziellen Risiken. Nach einem Versicherungsfall hat die zeitnahe Zahlung der Entschädigungssumme durch den Versicherer häufig existentielle Bedeutung für die Versicherungsnehmer. Jedoch sind die Versicherer nicht immer zu einer – unverzüglichen – Zahlung der Entschädigungssumme bereit. Wir beraten Sie gerne in allen versicherungsrechtlichen Fragestellungen und übernehmen die außergerichtliche Regulierung des Versicherungsfalls für Sie. Gerne setzen wir Ihre Ansprüche erforderlichenfalls auch gerichtlich gegen den Versicherer durch.

Kontaktieren Sie uns für ein Erstberatungsgespräch

Telefon: 07732 – 8023456   |   Email: info@rechtsanwaelte-radolfzell.de

Ihre Ansprechpartnerin in Sachen Versicherungsrecht Rechtsanwältin Kim Wohlgemuth

Mehr erfahren